Kaufratgeber: Welpenbett – Kuschelplatz für hundemüde Hundekinder

Hundebetten für Welpen
Hundebetten für Welpen

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links und/oder werbende Inhalte. Die Affiliate-Links sind entweder durch das Amazon-"a" oder einen Stern gekennzeichnet. Mehr dazu kannst Du hier nachlesen.


Kommt ein Welpe ins Haus, gibt es einiges zu beachten und zu organisieren. Schließlich soll sich der kleine neue Mitbewohner rundum wohlfühlen. Dazu gehört natürlich auch eine passende Schlafgelegenheit. Worauf du bei der Wahl des richtigen Welpenbetts achten solltest, möchte ich dir in diesem Kaufratgeber erklären.

Das Wichtigste vorab

  • Es gibt verschiedene Arten von Schlafplätzen für Welpen. Dazu zählen zum Beispiel das Hundebett, ein Hundekissen, eine Hundebox, eine Hundehöhle und eine Hundewanne.
  • Die Welpenbetten halten bei kleinen Hundekindern, die gerne knabbern und ihre Zähnchen ausprobieren wollen nicht besonders lange.
  • Du kannst ein Welpenbett für den Anfang kaufen oder direkt ein großes, in welches dein Welpe hineinwachsen kann.
  • Für kleine ängstliche und schnell frierende Hunde eignet sich eine Kuschelhöhle oder ein Bettchen mit hohen weichen Rändern.
  • Der perfekte Standort ist bei der Familie, also zum Beispiel im Wohnzimmer.
  • Du kannst deinem Welpen auch mehrere Schlafplätze anbieten.

Diese Welpenbetten habe ich verglichen

Brunolie Emma Hundekorb, waschbar, hygienisch und rutschfest, luftiges Hundebett mit Kissen zum Kuscheln, Größe S (59 x 67 x 20 cm) Grau
lionto by dibea Hundebett Hundekissen Hundekörbchen mit Wendekissen (S) 50x37 cm Farbe grau/schwarz
PadsForAll Hundehöhle außen schick, innen bequem, Hundekorb, attraktive Farben, Katzenhöhle
HUNTER Boston Hundesofa, Hundebett, Wendekissen mit Plüschbesatz,pflegeleicht, 80 x 60 cm, braun
Knuffelwuff 13103 Höhlenbett Pumbaa - Größe Durchmesser 55 cm, braun
FEANDREA Hundebett, Hundekorb mit Wendekissen, Hundesofa, Hundematte, gemütlich, atmungsaktiv, rutschfest, erhöhter Rand, 75 x 60 x 22 cm, für Hunde bis 15 kg, grau meliert PGW26G
Art
Hundebett
Hundebett
Hundehöhle
Hundebett
Hundehöhle
Hundebett
Größe Außenmaß
59 x 67 x 20 cm
50 x 70 cm
75 x 50 x 16-45 cm
80 x 60 cm
Ø 55 cm
80 x 60 x 26 cm
Größe Liegefläche
35 x 34 cm
46 x 32 cm
-
70 x 50 cm
Ø ca. 45 cm
53 x 40 cm
Weitere Größen
80 x 70 cm / 100 x 90 cm
60 x 48 cm / 75 x 60 cm / 90 x 70 cm
S: D 60 cm / D1 40 cm / H 35 cm / H1 15 cm / H1 16 cm L: D 90 cm / D1 65 cm / H 50 cm / H1 17 cm XL: D 120 cm / D1 80 cm / H 65 cm / H1 20 cm
60 x 50 cm / 100 x 70 cm / 120 x 80 cm
Ø 70 cm
60 x 50 x 22 cm
Obermaterial
atmungsaktiver Polyestr-Stoff
Velours / Mikrofaser (PES), weicher Oberstoff
Polyester
Microfaser
Velours
Baumwoll-Polyester-Mischgewebe / PV Fleece
Füllung
3 cm Komfortschaum /Schaumflockenfüllung im Rand
PP Cotton
Visco-Schaumstoff / Polyesterwatte. / Polypropylen
Polyester
Schaumstofflocken
Polypropylen-Füllung
Einfacher Einstieg
Reinigung
Bezug abnehmbar / 30 Grad Waschmaschine
Handwäsche
Bezug abnehmbar / 30 Grad Waschmaschine
Bezug abnehmbar / 30 Grad Waschmaschine
30 Grad Waschmaschine
Handwäsche
Liegefläche herausnehmbar
Besonderheiten / Extras
Kissen beidseitig nutzbar / eine Seite Plüsch eine Seite Oberstoff / Boden ist mit einer Anti-Rutschmatte ausgestattet
rutschfester Boden mit Anti-Rutsch-Noppen / eine Seite Plüsch eine Seite Oberstoff / Boden ist mit einer Anti-Rutschmatte ausgestattet
optimal für kleine Hunde
Kissen beidseitig nutzbar / eine Seite Plüsch eine Seite Oberstoff
Unterseite: Rutschfester Dämmstoff
Kissen beidseitig nutzbar / eine Seite Plüsch eine Seite Oberstoff
49,99 EUR
15,95 EUR
97,80 EUR
74,99 EUR
43,95 EUR
42,99 EUR
Unsere Empfehlung
Brunolie Emma Hundekorb, waschbar, hygienisch und rutschfest, luftiges Hundebett mit Kissen zum Kuscheln, Größe S (59 x 67 x 20 cm) Grau
Art
Hundebett
Größe Außenmaß
59 x 67 x 20 cm
Größe Liegefläche
35 x 34 cm
Weitere Größen
80 x 70 cm / 100 x 90 cm
Obermaterial
atmungsaktiver Polyestr-Stoff
Füllung
3 cm Komfortschaum /Schaumflockenfüllung im Rand
Einfacher Einstieg
Reinigung
Bezug abnehmbar / 30 Grad Waschmaschine
Liegefläche herausnehmbar
Besonderheiten / Extras
Kissen beidseitig nutzbar / eine Seite Plüsch eine Seite Oberstoff / Boden ist mit einer Anti-Rutschmatte ausgestattet
49,99 EUR
Preis-Leistungs-Sieger
lionto by dibea Hundebett Hundekissen Hundekörbchen mit Wendekissen (S) 50x37 cm Farbe grau/schwarz
Art
Hundebett
Größe Außenmaß
50 x 70 cm
Größe Liegefläche
46 x 32 cm
Weitere Größen
60 x 48 cm / 75 x 60 cm / 90 x 70 cm
Obermaterial
Velours / Mikrofaser (PES), weicher Oberstoff
Füllung
PP Cotton
Einfacher Einstieg
Reinigung
Handwäsche
Liegefläche herausnehmbar
Besonderheiten / Extras
rutschfester Boden mit Anti-Rutsch-Noppen / eine Seite Plüsch eine Seite Oberstoff / Boden ist mit einer Anti-Rutschmatte ausgestattet
15,95 EUR
Komfort-Kuschel-Liebling
PadsForAll Hundehöhle außen schick, innen bequem, Hundekorb, attraktive Farben, Katzenhöhle
Art
Hundehöhle
Größe Außenmaß
75 x 50 x 16-45 cm
Größe Liegefläche
-
Weitere Größen
S: D 60 cm / D1 40 cm / H 35 cm / H1 15 cm / H1 16 cm L: D 90 cm / D1 65 cm / H 50 cm / H1 17 cm XL: D 120 cm / D1 80 cm / H 65 cm / H1 20 cm
Obermaterial
Polyester
Füllung
Visco-Schaumstoff / Polyesterwatte. / Polypropylen
Einfacher Einstieg
Reinigung
Bezug abnehmbar / 30 Grad Waschmaschine
Liegefläche herausnehmbar
Besonderheiten / Extras
optimal für kleine Hunde
97,80 EUR
HUNTER Boston Hundesofa, Hundebett, Wendekissen mit Plüschbesatz,pflegeleicht, 80 x 60 cm, braun
Art
Hundebett
Größe Außenmaß
80 x 60 cm
Größe Liegefläche
70 x 50 cm
Weitere Größen
60 x 50 cm / 100 x 70 cm / 120 x 80 cm
Obermaterial
Microfaser
Füllung
Polyester
Einfacher Einstieg
Reinigung
Bezug abnehmbar / 30 Grad Waschmaschine
Liegefläche herausnehmbar
Besonderheiten / Extras
Kissen beidseitig nutzbar / eine Seite Plüsch eine Seite Oberstoff
74,99 EUR
Knuffelwuff 13103 Höhlenbett Pumbaa - Größe Durchmesser 55 cm, braun
Art
Hundehöhle
Größe Außenmaß
Ø 55 cm
Größe Liegefläche
Ø ca. 45 cm
Weitere Größen
Ø 70 cm
Obermaterial
Velours
Füllung
Schaumstofflocken
Einfacher Einstieg
Reinigung
30 Grad Waschmaschine
Liegefläche herausnehmbar
Besonderheiten / Extras
Unterseite: Rutschfester Dämmstoff
43,95 EUR
FEANDREA Hundebett, Hundekorb mit Wendekissen, Hundesofa, Hundematte, gemütlich, atmungsaktiv, rutschfest, erhöhter Rand, 75 x 60 x 22 cm, für Hunde bis 15 kg, grau meliert PGW26G
Art
Hundebett
Größe Außenmaß
80 x 60 x 26 cm
Größe Liegefläche
53 x 40 cm
Weitere Größen
60 x 50 x 22 cm
Obermaterial
Baumwoll-Polyester-Mischgewebe / PV Fleece
Füllung
Polypropylen-Füllung
Einfacher Einstieg
Reinigung
Handwäsche
Liegefläche herausnehmbar
Besonderheiten / Extras
Kissen beidseitig nutzbar / eine Seite Plüsch eine Seite Oberstoff
42,99 EUR

Letzte Aktualisierung am 28.11.2021 / Bei den Verlinkungen handelt es sich um Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Wochenlang hast du darauf hin gefiebert und nun steht der große Tag des Einzugs des Welpen bevor. Höchste Zeit, dass du dir Gedanken über die Erstausstattung machst und überlegst, welche Art von Welpenbett du deinem neuen Mitbewohner kaufen wirst. Die Auswahl an verschiedenen Decken, Betten und Hundehöhlen ist wirklich ganz schön groß.

Ein Welpenbett für deinen Hund

Nicht nur für dich, sondern vor allem für deinen Familienzuwachs beginn ein ganz neuer Abschnitt im Leben. Zunächst wird alles ungewohnt neu sein und der Kleine muss auf einmal ohne seine Geschwister und die Hundemama die Welt entdecken. Da kommen eine Menge Eindrücke auf den kleinen Welpen zu. Umso wichtiger ist es, dass er einen gemütlichen Schlafplatz hat, um das Erlebte zu verarbeiten. Bei deiner ersten Suche wirst du sicherlich festgestellt haben, dass die Auswahl an Hundebetten für Hundebabys ganz schön groß ist. Aber keine Sorge – für dich und deinen Welpen ist sicherlich das Passende dabei.

Schlafgelgenheiten für Welpen – was gibt es überhaupt?

Hundebett, Hundebox, Hundekorb, Hundedecke oder doch eine Hundehöhle? Es gibt die verschiedensten Rückzugsmöglichkeiten für Hunde und Hundebabys. Damit du einen Überblick bekommst, möchte ich dir diese einfach kurz vorstellen.

Allgemeine Informationen findest du in folgendem Artikel: Von Hundekörbchen bis Hundebett – der perfekte Schlafplatz für dein Tier

Normales Hundebett 

Unter einem normalen Hundebett bzw. Welpenbett verstehen wir eine Liegefläche, die von allen Seiten leicht umrandet ist und eine Einstiegsmöglichkeit hat. Dies ist wohl die bekannteste und beliebteste Form von einem Hundeschlafplatz. Die Bettchen sind in der Regel aus weichem Material, sodass dein Welpe es sich dort gemütlich machen kann und sein Köpfchen auch auf dem Rand ablegen kann. Am besten achtest du darauf, dass sich dieses gut reinigen lässt. Denn bei kleinen Fellnasen kann schon mal etwas daneben gehen.

Letzte Aktualisierung am 28.11.2021 / Bei den Verlinkungen handelt es sich um Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Hier findest du unseren Kaufratgeber: Weiche Hundebetten – eine kuschelige Angelegenheit

Hundekorb aus Weide für Welpen

Bei dem Hundekorb aus Weide oder Rattan handelt es sich um einen etwas aus der Mode gekommenen Klassiker. Die Körbe werden mit einem Kissen ausgelegt, sodass es dein Hund warm und gemütlich hat. Sind zwar sehr leicht und auch gut zu reinigen, jedoch für Welpen eher ungeeignet. Denn wenn dein Welpe an den dünnen Weidestreben knabbert, kann er sich schnell verletzen oder verschlucken. Außerdem sind diese Körbe sehr geräuschintensiv und knarzen recht schnell.

Letzte Aktualisierung am 28.11.2021 / Bei den Verlinkungen handelt es sich um Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Hier findest du unseren Kaufratgeber: Hundebett aus Holz und Hundekörbchen aus Weide – Natur pur!

Hundewanne oder Hundebett aus Kunststoff

Eine Hundewanne wird in der Regel aus Kunststoff hergestellt und ist ziemlich robust. Dieses Material lässt sich sehr gut reinigen, sodass es kein Problem ist, wenn deinem Welpen ein kleines Malheur passiert. Damit es sich dein Hundebaby dort drinnen gemütlich machen kann, solltest du die Wanne natürlich zusätzlich mit einem weichen Kissen ausstatten, welches sich ebenfalls einfach reinigen lässt.

Letzte Aktualisierung am 28.11.2021 / Bei den Verlinkungen handelt es sich um Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Hundedecken

Bei einer Hundedecke handelt es sich eher um eine praktische Unterlage, die du mitnehmen kannst, wenn du mit deinem Vierbeiner unterwegs bist. Du kannst diese zum Beispiel im Restaurant auf den Boden legen. Du kannst damit auch das Welpenbett zusätzlich ausstatten oder sie als Schutz auf dem Sofa nutzen.

Letzte Aktualisierung am 28.11.2021 / Bei den Verlinkungen handelt es sich um Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Hundekissen

Ein Hundekissen ähnelt einem weichen Welpenbett, nur dass dieses keinen Rand hat. Da sich die meisten Welpen jedoch gerne an die Umrandung kuscheln und sich dadurch wohl und geborgen fühlen, musst du schauen, ob dein Hundebaby damit zurechtkommt.

Letzte Aktualisierung am 28.11.2021 / Bei den Verlinkungen handelt es sich um Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Hier findest du unseren Kaufratgeber: Orthopädisches Hundebett – gesunder und ergonomischer Schlafkomfort für deinen Vierbeiner

Hundebox als Rückzugsort

Ebenfalls sehr beliebt sind Hundeboxen. Diese gibt es aus festem Material oder auch zum Zusammenklappen. Hier kann sich dein Welpe in seine eigenen vier Wände zurückziehen und entspannen. Vielen Vierbeinern fällt es leichter, dort zur Ruhe zu kommen. Wichtig ist, dass du eine Seite offen lässt, sodass dein Welpe bei Bedarf herauskommen kann. Bist du im Hundetraining, sieht das natürlich anders aus.

Letzte Aktualisierung am 28.11.2021 / Bei den Verlinkungen handelt es sich um Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Hier findest du unseren Kaufratgeber: Hundebox für Zuhause – der perfekte Rückzugsort für deinen Vierbeiner

Hundehöhle oder Tipi als Welpenversteck

Eine ähnliche Funktion hat die Hundehöhle. Diese ist nur zu einer Seite geöffnet, sodass dein Welpe sich geborgen und beschützt, aber nicht eingesperrt fühlt. Vor allem kleine Hundekinder neigen zum Frieren und können es sich so sehr gemütlich machen.

Letzte Aktualisierung am 28.11.2021 / Bei den Verlinkungen handelt es sich um Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Hier findest du unseren Kaufratgeber: Hundehöhle – ein sicheres Versteck für hundemüde Vierbeiner

Wie du für deinen Welpen ein Zelt selbst nähen kannst, erfährst du hier: DIY-Tipi: Ein Zelt in S, M, L oder XL für deine Katze oder Hund einfach selber nähen

Hundesofa

Selbst für die kleinen Hundekinder gibt es bereits Hundesofas. Diese ähneln optisch einer Couch für uns Menschen, sind aber auf die Größe und Bedürfnisse von Welpen und Hunden angepasst. Wenn du auf der Suche nach einem echten Hingucker bist, kannst du dich also auch für ein Hundesofa entscheiden.

Letzte Aktualisierung am 28.11.2021 / Bei den Verlinkungen handelt es sich um Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Hier geht es zu unserem Kaufratgeber: Hundesofa – für deine tierische Couchpotato

Welches ist das beste Welpenbett?

Nun habe ich dir eine Menge Varianten aufgezeigt, doch welches davon ist nun das beste Hundebettchen für deinen Zuwachs? Das hängt von verschiedenen Faktoren ab. Dazu gehören der Charakter und die Größe beziehungsweise Rasse deines Welpen.

Kleine Hunderassen wie Chihuahuas frieren besonders schnell. Aus diesem Grund solltest du nach einem Rückzugsort suchen, der rundum geschützt und weich ist, wie zum Beispiel eine Hundehöhle. Eine große Hunderasse mit langem Fell ist weniger empfindlich. Hier eignen sich auch alle anderen Modelle.

Groß oder klein – wie sollte das erste Hundebett für deinen Welpen sein

Du kannst entweder ein Welpenbett anschaffen, in welches dein Hundebaby genau reinpasst oder du kaufst direkt ein großes Hundebett, in das dein Vierbeiner mit der Zeit reinwachsen wird. Und was von beiden ist besser? Eine klare Antwort gibt es darauf nicht – schließlich haben beide ihre Vor- und Nachteile.

Kleines Welpenbett für den Anfang

Hast du dir einen sehr lebhaften Welpen ausgesucht, der bereits ununterbrochen mit seinen Geschwistern rangelt und alles anknabbert? Dann könnte es gut passieren, dass er während der Zahnung auch vor seinem Hundebett nicht Halt machen wird. Natürlich kann dir das auch bei einem eher ruhigen Hundebaby passieren. Aus diesem Grund raten viele dazu, erst einmal mit einem kleinen und eher einfachen Hundekörbchen zu starten, welches im Zweifelsfall auch geschreddert werden darf. Da die kleinen Racker schneller wachsen, als du gucken kannst, wird das erste kleine Bettchen nach einigen Wochen auch nicht mehr passen.

Direkt mit dem großen Hundekorb starten

Andere Hundebesitzer investieren direkt in ein großes Hundebett, da die Welpen innerhalb der ersten Monate so schnell wachsen, dass ein kleines Hundebettchen nicht lange ausreichen wird. Jeden Monat einen neuen Schlafplatz zu kaufen, macht wenig Sinn. Ist die endgültige Größe von deinem Hund gut abzuschätzen, wie zum Beispiel bei einem Rassehund wie einem Labrador oder einem Golden Retriever, dann kannst du relativ gut planen. Bei einem Welpen aus dem Tierschutz und einem bunten Mix sieht es schon etwas anders aus. Sollte sich dein Vierbeiner etwas verloren vorkommen, kannst du den Rand mit Kissen füllen, sodass die Liegefläche etwas kleiner und kuscheliger wird.

Welche Art von Hundebett eignet sich für kleine Hunderassen? 

Für kleine Hunderassen wie Chihuahuas, Dackel oder Shih Tzu eignen sich Rückzugsmöglichkeiten, die nicht allzu ausladend sind. Du solltest bedenken, dass diese Fellnasen nicht besonders groß werden und auch nicht so lange wachsen wie zum Beispiel ein Schäferhund. Aus diesem Grund kannst du auch nach einer Schlafmöglichkeit Ausschau halten, die sich auch länger nutzen lässt, als nur für die Welpenzeit.

Übrigens neigen kleine Hundebabys zum Frieren, weshalb sich eine Hundehöhle oder ein weiches Körbchen anbietet, das hohe Ränder hat. So hat es dein Welpe warm und fühlt sich geborgen.

Ein großes Hundebett für zwei Vierbeiner

Hast du bereits einen Hund oder Katzen zu Hause, die nun einen kleinen Bruder bekommen soll, ist die Vorstellung besonders schön, dass sie sich in einem Hundekörbchen aneinander kuscheln. Wenn die Tiere das von ganz alleine machen, ist es natürlich gar kein Thema, allerdings ist dies nicht immer der Fall. Beide Tiere sollten ihren Freiraum und eigenen Schlafplatz haben. Dein Ersthund wird am Anfang von dem kleinen Energiebündel wahrscheinlich auch ab und zu genervt sein und sich zurückziehen wollen. Auch das Verhältnis von Katzen und Hunden ist nicht immer so harmonisch, wie wir uns das vielleicht wünschen.

Letzte Aktualisierung am 28.11.2021 / Bei den Verlinkungen handelt es sich um Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Der richtige Ort zum Schlafen

Ist das Welpenbett eingetroffen, steht die nächste Frage im Raum: Wo sollte das Bett stehen? Da dein Neuzugang bislang immer in Gesellschaft von seiner Mama und den Geschwistern war und einfach ein Rudeltier ist, sollte das Welpenbett dort sein, wo sich die Familie am häufigsten aufhält. Das ist in der Regel im Wohnzimmer oder einer offenen Wohnküche. Hier kannst du den Rückzugsort so platzieren, dass der Welpe alles im Auge hat, aber dennoch nicht mitten im Geschehen liegt. Zudem sollte der Platz nicht direkt in der Sonne und keiner Zugluft ausgesetzt sein. Geeignet wäre zum Beispiel eine Ecke im Wohnzimmer. Übrigens kann dein Hund auch mehrere Schlafplätze haben. Es spricht nichts dagegen, ihm auch im Schlafzimmer ein Bettchen bereitzustellen.

Der Kauf: Hier kannst du das Hundebett für Welpen kaufen

Der Markt an Hundeschlafplätzen ist wirklich groß und fast täglich kommen neue Modelle dazu. Eine ziemlich große Auswahl an Welpenbetten findest du online bei Amazon, eBay und Co. Doch auch der Fachhandel hat einiges zu bieten. Von Fressnapf über das Futterhaus bis hin zur Zoofachhandlung – bei den verschiedenen Anbietern findest du bestimmt das passende Plätzchen von Knuffelwuff, Trixie und Co. Preislich starten die einfachen weichen Bettchen bei etwa 15 Euro. Nach oben hin gibt es (fast) keine Grenze. 

Möchtest du mehr zu dem Thema Leinen wissen? Dann findest du hier unseren Kaufratgeber: Die erste Leine für deinen Welpen – mit kleinen Schritten die Welt gemeinsam entdecken

Auf diese Eigenschaften solltest du beim Kauf achten

Egal ob du ein Welpenbett oder gleich mehrere für deinen Welpen kaufen möchtest, es gibt einige Dinge, die du bei Wahl beachten solltest. Welche das genau sind, möchte ich dir jetzt kurz vorstellen.

Art

Als Erstes ist es wichtig, dass du dich entscheidest, welche Art von Hundeschlafplatz es für deinen Welpen werden soll. Ein normales Hundebett, eine Hundehöhle, eine Box oder doch ein Hundekissen?

Größe

Wie bereits erklärt, kannst du ein für den Welpen passendes Hundebett wählen oder dich für eines entscheiden, in das er noch hineinwachsen muss. In jedem Fall sollte dein Hund sich ausstrecken und drehen können. Es sollte natürlich auch nicht zu klein sein. Dafür kannst du dein Hundekind ausmessen: Von der Nasenspitze bis zum Ansatz der Rute. Nun addierst du 10 cm dazu. Des Weiteren sollte der Schlafplatz doppelt so breit sein, wie dein Vierbeiner.

Obermaterial

Einige Oberstoffe lassen sich besser reinigen als andere. Hier kannst du zwischen verschiedenen Materialien wählen. Von Velour über Plüsch und Polyester bis hin zu Kunstleder ist alles dabei. Jedoch kommt es bei der Wahl des richtigen Bezuges auch darauf an, ob und wie dieses sich säubern lässt.

Füllung

Es gibt ganz unterschiedliches Füllmaterial für Hundebetten. Das reicht von einfachen Schaumstoffflocken über Polyester bis hin zu hochwertigem Memory Foam.

Einfacher Einstieg

Die kleinen Racker sollen in den ersten Monaten noch nicht viel klettern und hochspringen, weshalb es wichtig ist, dass das Hundebett einen einfachen Einstieg hat. So kann der Welpe hundemüde in sein Bettchen tapsen.

Reinigung und Pflege

Vor allem bei den kleinen Hundekindern sollte das Bett gut zu reinigen sein. So lange der Welpe noch nicht stubenrein ist, kann auch schon mal etwas ins Hundekörbchen gehen. Ganz abgesehen von den kleinen Dreckpfoten. Achte also drauf, dass die Pflege des Welpenbetts möglichst einfach ist. Ideal ist es, wenn das Welpenbett waschbar ist.

Liegefläche herausnehmbar

Ebenfalls sehr praktisch ist es, wenn die Liegefläche des Hundebettes herausgenommen und separat gesäubert werden kann. Das ist gerade in der Anfangszeit besonders wichtig.

Zubehör

Nicht zu vergessen ist passendes Zubehör für das Welpenbett. Das kann eine flauschige Decke oder eine Matte sein, falls sich der Kleine einnässt. Sollte der gewünschte Artikel nicht zum Lieferumfang gehören, kannst du ihn einfach dazubestellen. So sparst du beim Versand auch mögliche doppelte Versandkosten. Und wenn wir ehrlich sind, gibt es eine Menge Hundezubehör, welches der Welpe benötigt.

Welpentraining

Du möchtest bei deinem Welpen von Anfang an alles richtig machen? Hier findest du tolle Onlinekurse und Videos rund um das Thema ‘Welpenerziehung’:

Oft gestellte Fragen

Kann der Welpe sich einfach ein Hundebett mit dem Ersthund teilen?

Zu Beginn solltest du zwei Hundebetten zur Verfügung stellen, sodass sich beide Hunde in ihr eigenes Reich zurückziehen können. Dein Ersthund wird sicherlich auch mal genervt sein und seine Ruhe haben wollen. Sollten die Hunde sich von selber zusammen in ein Körbchen legen, spricht nichts dagegen ein größeres Bett anzuschaffen.

Welches ist das beste Hundebett für Welpen?

In unserem Vergleich ist das beste Welpenbett der brunolie Emma Hundekorb. Du kannst ihn direkt hier kaufen.

Welche Ansprüche hat der Welpe an das Hundebett?

Damit dein Hund sich direkt wohlfühlen in seinem neuen Hundebett, sollte dies möglichst komfortabel und weich sein. Die meisten Welpen kuscheln sich gerne an den Rand, weshalb ein Hundebett mit Umrandung oder eine Hundehöhle besonders beliebt sind. Wichtig ist auch, dass das Hundebett nicht zu groß ist.

Was für ein Hundebett für Welpen?

Welches Welpenbett zu deinem Hund passt, hängt von seinem Charakter und seiner Größe ab. Das Bettchen sollte nicht zu groß sein, damit er sich nicht verloren vorkommt. Ideal wäre ein kuscheliger Schlafplatz. Hier findest du unsere Empfehlungen.

Hast du schon alles für den Einzug deines Welpen vorbereitet?

Für welches Hundebett hast du dich entschieden?

Wir freuen uns immer über Erfahrungsberichte oder Tipps und über jeden Kommentar.


Bildcredit: (c) agnadevi - depositphotos.com


Wir freuen uns, wenn du unseren Beitrag bewertest:

Tipps, Hilfe und Schnäppchen für dein Tier per E-Mail

Anzeige
About Laura 147 Articles
Ich bin Laura, Online-Redakteurin und echte Tierliebhaberin. Als ehemalige Katzenbesitzerin, absolutes Pferdemädchen und Pflegehund-Ersatz-Mama kann ich keinen Unterschied zwischen ihnen machen – ich habe sie alle in mein Herz geschlossen. Meine zweite Leidenschaft gilt dem DIY. Vor allem das Nähen hat es mir angetan – für Mensch und Tier natürlich.

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*